Seminare | Kurse | Workshops

Aktuelle Gruppen, Seminare und Workshops:

Hinweis zum Kontakformular

Uuuups, das tut uns leid!

Es hatte sich ein Fehler in unser Kontaktformular geschlichen, so dass einige Anfragen zwischen dem 01.04. und 12.04.2021 nicht richtig übertragen wurden. Jetzt ist der Fehler behoben.

Falls Sie in dieser Zeit eine Nachricht an uns geschrieben haben sollten und noch immer auf eine Antwort warten - Bitte nehmen Sie erneut mit uns Kontakt auf. Vielen Dank !

Zusammenhalt Gemeinschaft

Seminarreihe “MICH ERLEBEN”

für Psychotherapeut*innen und Ärzt*innen

 

 

Auf unserer Wanderung durch dieses Leben tragen wir alle unseren eigenen Rucksack – Zeit ihn auf zu machen und seine Schätze zu ergründen!

Selbsterfahrung als Teil der verhaltenstherapeutischen Weiterbildung ist fest etabliert.  Doch wie oft gönnen wir uns anschließend noch eine echte Auszeit – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?

In fünf Blöcken bieten wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung.

Diese Seminarreihe findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT e.V.) statt und richtet sich gezielt an Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Mediziner*innen, die sich eine Zeit für die Auseinandersetzung mit und Entwicklung von sich selbst nehmen möchten.

Begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen!

Infotermine:
Diese finden am 22.04.2021 und 11.05.2021 jeweils um 20:00 Uhr statt: nutzen Sie einfach diesen Link:

https://zoom.us/j/92253520382?pwd=ZG1pQW5JWXIxcUtFVlZlT2VrQjVLUT09

(Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155).

Wer an keinem dieser Termine teilnehmen kann oder möchte, ist herzlich eingeladen, uns direkt zu kontaktieren.

Anmeldung:
Die Anmeldung für diese Seminarreihe erfolgt über die DGVT: Anmeldung via DGVT
Eine direkte Anmeldung über MICH ERLEBEN ist für diese Seminarreihe nicht möglich.

 

 

alle geschlossen
Beschreibung der Seminarreihe

Selbsterfahrung als Teil der verhaltenstherapeutischen Weiterbildung ist fest etabliert. Von ihr kann unsere therapeutische Persönlichkeitsentwicklung maßgeblich profitieren. Wir alle wissen darum, wie wichtig solche Prozesse sind – doch wie oft nehmen wir uns im Alltag die Zeit, auf uns selbst und unsere Entwicklung zu schauen? Wie oft gönnen wir uns eine echte Auszeit – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?
Für diese Seminarreihe von  MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken.

In fünf Blöcken bieten wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung. Während der jeweils dreitägigen Termine wechseln wir zwischen Großgruppe, Kleingruppen, Zweiergruppen und individuellen Einzelsettings. Dabei sind das positive Selbsterleben und Selbsterkennen unser Fokus – immer mit einer guten Prise Humor und Leichtigkeit, denn Selbsterfahrung sollte Freude bereiten, damit man sich auch den schwierigeren Themen widmen kann.

Unser Konzept beinhaltet Selbsterfahrung an stillen Orten unter Einbezug von Natur und Umgebung, fern des alltäglichen Umfeldes. Der Tag beginnt mit einem Angebot körperorientierter Interventionen wie Yoga oder achtsamem Laufen und endet mit gemeinsamen Abenden.

Das Ziel der Seminarreihe ist die Bildung einer unterstützenden Gruppe und Gemeinschaft, in der individuelle Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden. Achtsam und ressourcenorientiert werden das eigene Erfahren und Erkennen gefördert und in den beruflichen Kontext integriert.

Erfahrungsgemäß bilden sich in diesen Seminaren Gruppen, die auch darüber hinaus miteinander verbunden bleiben und sich auf ihren weiteren Wegen unterstützen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt.

Für Fragen rund um die Veranstaltung und zum Kennenlernen der Seminarleitung, bieten wir zwei Infotermine via Zoom an.

Diese finden am 22.04.2021 und 11.05.2021 jeweils um 20:00 Uhr statt (Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155). Wer an keinem dieser Termine teilnehmen kann oder möchte, ist herzlich eingeladen, uns direkt zu kontaktieren.

Inhalte und Methoden

In dieser Seminarreihe von MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, sowie körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken. Humor, Achtsamkeitsübungen, Rollenspielen, Impact Techniken, sowie intensive Übungen zu psychischen Grundbedürfnissen und Mindsets beschreiben nur einige der Methoden, die wir Schulen übergreifend nutzbar machen.

Die Selbsterfahrung findet im Wechsel von Einzel-, Klein- und Großgruppenarbeit statt.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg.

Sinnbild - für Menschen in der Gruppe auf neuem Weg

 

Block I: „Wo komme ich her und was bringe ich mit?“ –
Biografie- und Ressourcenarbeit

Termin: 10. – 12. März 2022 (24 UE)

Block II: „Wie begegne ich der Welt?“ – Glaubenssätze und Mindsets

Termin: 03. – 05. Nov. 2022 (24 UE)

Block III: „Wo und wie tanke ich auf?“
Achtsamkeit, Akzeptanz und Selbstfürsorge

Termin: 02. – 04. März 2023 (24 UE)

Block IV: „Wofür schlägt mein Herz?“ – Ziel- und Visionsarbeit

Termin: 02. – 04. Nov. 2023 (24 UE)

Block V: „Wer bin ich und wer sind wir?“ – Individualität und Gemeinschaft

Termin: 29.Feb. – 02. März 2024 (24 UE)

 

Der Seminarort

Ansicht Hildesheimer Haus

Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes von MICH ERLEBEN ist die Selbsterfahrung in der Gruppe. Wir fördern im Besonderen Vertrauen und Gruppenkohäsion. Das bedeutete auch, die gemeinsamen Tage an einem besonderen Ort zu verbringen. Unser Angebot setzt deshalb die Übernachtung und Vollverpflegung im „Hildesheimer Haus“ als Seminarbestandteil voraus, der verbindlich von allen Teilnehmer*innen zusätzlich zum Seminar mitgebucht wird.

Hier ein paar Impressionen des Hildesheimer Hauses, das uns einen außergewöhnlichen Raum für außergewöhnliche Seminartage zur Verfügung stellt:

Weitere Informationen und Eindrücke gibt es auf der Website des Hildesheimer Hauses: www.hildesheimer-haus.de

 

Seminartermine und -zeiten

Die Seminarreihe gliedert sich in fünf Blöcke über den Zeitraum von 2,5 Jahren. Die einzelnen Seminare finden immer von Donnerstag bis Samstag statt.

Termine

  • Block 1  10.03. – 12.03.2022
  • Block 2  03.11. – 05.11.2022
  • Block 3  02.03. – 04.03.2023
  • Block 4  02.11. – 04.11.2023
  • Block 5  29.02. – 02.03.2024

Seminarzeiten

  • donnerstags 14:00 – 20:30 Uhr
  • freitags 08:00 – 20:00 Uhr
  • samstags 08:00 – 13:00 Uhr

Alle Zeiten verstehen sich inklusiver aller Pausen, gemeinsamen Mahlzeiten etc.

Teilnahmegebühren

Pro Teilnehmer*in fallen folgende Seminargebühr an:

Normalpreis:

  • 2900,- Euro
  • 2800,- Euro (Frühbucherpreis bis 01. Oktober 2021)

DGVT-Mitglieder:

  • 2800,- Euro
  • 2700,- Euro (Frühbucherpreis bis 01. Oktober 2021)

 

Hinweis: zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten (Vollpension und Seminarverpflegung) pro Seminarblock: 250,-€ . Diese werden jeweils auf einer gesonderten Rechnung des Hotels ausgewiesen und mit dem Hotel abgerechnet.

Bescheinigung und Fortbildungspunkte

Nach Abschluss aller fünf Blöcke erhalten die Teilnehmer*innen eine Gesamtbescheinigung über die Teilnahme an der Seminarreihe.

Ein Antrag für Fortbildungspunkte ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Niedersachsen gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten und die jeweiligen Bescheinigungen werden am Ende jedes Seminarblocks ausgehändigt.

Buchungsbedingungen und AGBs

Die Buchung erfolgt direkt über die Website der DGVT.

Diese Seminarreihe ist begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eintreffens berücksichtigt.

Mit der Buchung werden auch unsere AGBs für die Seminarreihe anerkannt, welche hier nachgelesen werden können:

Selbsterfahrung MICH ERLEBEN – AGBs

 

Ein Rücktritt bedarf der Schriftform und kann bis u 8 Wochen vor Kursbeginn (1. Seminar) unter Einzug einer Bearbeitungsgebühr von 50,- € erfolgen.

Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Ein Rücktritt während der Seminarreihe ist nicht möglich.

Nähere Bestimmungen hierzu finden Sie auf dem Anmeldeformular auf der Website der DGVT.

Gemeinsam Ideen entwickeln

Seminarreihe “MICH ERLEBEN”

für Coaches, Berater*innen, Trainer*innen

 

“Auf unserer Wanderung durch dieses Leben tragen wir alle unseren eigenen Rucksack – Zeit ihn auf zu machen und seine Schätze zu ergründen!”

Wer auch immer mit Menschen arbeitet, sei es als Berater*in, Coach, Trainer*in oder in einer anderen Funktion, weiß wie wichtig es ist sich ausreichend Zeit für sich selbst und die eigene Entwicklung zu nehmen.

Doch wie oft gönnen wir uns eine echte Auszeit – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?

Wir bieten für alle Menschen die mit Menschen arbeiten,  die gleiche hochwertige Selbsterfahrung, wie wir sie auch in der Psychotherapieausbildungen oder -fortbildungen anbieten.

In fünf Blöcken schaffen wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung.

Die Seminarreihen ist begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen!

Infotermin:

folgt

Für alle Fragen Rund um das Seminar  kann man uns gerne direkt kontaktieren.

alle geschlossen
Beschreibung der Seminarreihe

Selbsterfahrung ist in den therapeutischen Weiterbildungen fest etabliert – in vielen Beratungs- und Coachingausbildungen jedoch (noch) nicht. Das möchten wir gerne ändern!

In dieser Seminarreihe begleiten wir alle Teilnehmenden durch eine intensive, wertschätzende und – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?
Für diese Seminarreihe von  MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken.

In fünf Blöcken bieten wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung. Während der jeweils dreitägigen Termine wechseln wir zwischen Großgruppe, Kleingruppen, Zweiergruppen und individuellen Einzelsettings. Dabei sind das positive Selbsterleben und Selbsterkennen unser Fokus – immer mit einer guten Prise Humor und Leichtigkeit, denn Selbsterfahrung sollte Freude bereiten, damit man sich auch den schwierigeren Themen widmen kann.

Unser Konzept beinhaltet Selbsterfahrung an stillen Orten unter Einbezug von Natur und Umgebung, fern des alltäglichen Umfeldes. Der Tag beginnt mit einem Angebot körperorientierter Interventionen wie Yoga oder achtsamem Laufen und endet mit gemeinsamen Abenden.

Das Ziel der Seminarreihe ist die Bildung einer unterstützenden Gruppe und Gemeinschaft, in der individuelle Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden. Achtsam und ressourcenorientiert werden das eigene Erfahren und Erkennen gefördert und in den beruflichen Kontext integriert.

Erfahrungsgemäß bilden sich in diesen Seminaren Gruppen, die auch darüber hinaus miteinander verbunden bleiben und sich auf ihren weiteren Wegen unterstützen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt.

Für Fragen rund um die Veranstaltung und zum Kennenlernen der Seminarleitung, bieten wir zwei Infotermine via Zoom an.

Der nächste Infotermin wird bald bekanntgegeben. Für alle Fragen Rund um das Seminar  kann man uns auch gerne direkt kontaktieren.

 

Inhalte und Methoden

In dieser Seminarreihe von MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, sowie körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken. Humor, Achtsamkeitsübungen, Rollenspielen, Impact Techniken, sowie intensive Übungen zu psychischen Grundbedürfnissen und Mindsets beschreiben nur einige der Methoden, die wir Schulen übergreifend nutzbar machen.

Die Selbsterfahrung findet im Wechsel von Einzel-, Klein- und Großgruppenarbeit statt.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg.

Sinnbild - für Menschen in der Gruppe auf neuem Weg

 

Block I: „Wo komme ich her und was bringe ich mit?“ –
Biografie- und Ressourcenarbeit

Termin: 24. – 26. Februar 2022

Block II: „Wie begegne ich der Welt?“ – Glaubenssätze und Mindsets

Termin: 24. – 26. Nov. 2022

Block III: „Wo und wie tanke ich auf?“
Achtsamkeit, Akzeptanz und Selbstfürsorge

Termin: 16. – 18. März 2023

Block IV: „Widerstände und Wachstum“ – Arbeit mit Krisen, Konflikten und anderen Chancen

Termin: 23. – 25. Nov. 2023

Block V: „Wer bin ich und wer sind wir?“ – Individualität und Gemeinschaft

Termin: 14. – 16. März 2024

 

Der Seminarort

Ansicht Hildesheimer Haus

Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes von MICH ERLEBEN ist die Selbsterfahrung in der Gruppe. Wir fördern im Besonderen Vertrauen und Gruppenkohäsion. Das bedeutete auch, die gemeinsamen Tage an einem besonderen Ort zu verbringen. Unser Angebot setzt deshalb die Übernachtung und Vollverpflegung im „Hildesheimer Haus“ als Seminarbestandteil voraus, der verbindlich von allen Teilnehmer*innen zusätzlich zum Seminar mitgebucht wird.

Hier ein paar Impressionen des Hildesheimer Hauses, das uns einen außergewöhnlichen Raum für außergewöhnliche Seminartage zur Verfügung stellt:

Weitere Informationen und Eindrücke gibt es auf der Website des Hildesheimer Hauses: www.hildesheimer-haus.de

 

Seminartermine und -zeiten

Die Seminarreihe gliedert sich in fünf Blöcke über den Zeitraum von 2,5 Jahren. Die einzelnen Seminare finden immer von Donnerstag bis Samstag statt.

Termine

  • Block 1  24. – 26.02.2022
  • Block 2  24. – 26.11.2022
  • Block 3  16. – 18.03.2023
  • Block 4  23. – 25.11.2023
  • Block 5  14. – 16.03.2024

Seminarzeiten

  • donnerstags 14:00 – 20:30 Uhr
  • freitags 08:00 – 20:00 Uhr
  • samstags 08:00 – 13:00 Uhr

Alle Zeiten verstehen sich inklusiver aller Pausen, gemeinsamen Mahlzeiten etc.

Teilnahmegebühren

Pro Teilnehmer*in fallen folgende Seminargebühr an:

  • 2900,- Euro
  • 2800,- Euro (Frühbucherpreis bis 01. Oktober 2021)

 

Hinweis: zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten (Vollpension und Seminarverpflegung) pro Seminarblock: 250,-€ . Diese werden jeweils auf einer gesonderten Rechnung des Hotels ausgewiesen und mit dem Hotel abgerechnet.

Zertifikat

Nach Abschluss aller fünf Blöcke erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat über die Teilnahme an der Seminarreihe.

 

Buchungsbedingungen und AGBs

Die Buchung erfolgt über das Buchungsformular.

Diese Seminarreihe ist begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eintreffens berücksichtigt.

Mit der Buchung werden auch unsere AGBs für die Seminarreihe anerkannt, welche hier nachgelesen werden können:

Selbsterfahrung MICH ERLEBEN – AGBs

 

Ein Rücktritt bedarf der Schriftform und kann bis u 8 Wochen vor Kursbeginn (1. Seminar) unter Einzug einer Bearbeitungsgebühr von 50,- € erfolgen.

Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Ein Rücktritt während der Seminarreihe ist nicht möglich.

 

MICH ERLEBEN Online Selbsterfahrung

Online – Jahresgruppe

für Psychotherapeut*innen und Ärzt*innen

 

Nach über einem Jahr der intensiven Auseinandersetzung mit Online-(Gruppen-)Arbeit haben wir ein neues Angebot entwickelt:

Für unsere persönliche und berufliche Entwicklung leistet Selbsterfahrung einen wichtigen Beitrag. Neben den klassischen Formen der Einzel- oder Gruppenselbsterfahrung vor Ort in Seminaren, bieten wir jetzt ein spezielles Online-Konzept an. Die Jahresgruppe richtet sich an Psychotherapeut*innen und Ärzt*innen, die Selbsterfahrung in ihren Alltag integrieren möchten und für die Nutzung der digitalen Kommunikation offen sind.

Zweimal pro Monat treffen wir uns für zwei Stunden online – für ein ganzes Jahr. In einer festen Gruppe gibt es Impulse, Austausch und Übungen zu wechselnden Themen der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Die Teilnehmer*innen können dabei eigene Themenwünsche einbringen und so auf die Gestaltung der Termine Einfluss nehmen.

Auch hier steht für uns die selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Selbsterfahrung im Fokus.

Begrenzt auf 12-15 Teilnehmer*innen.

Vorab findet ein Termin zum Kennenlernen statt. Erst nach diesem Termin muss eine verbindliche Buchung erfolgen.

Für die Jahresgruppe, die am 01.06.2021 startet, findet der Kennenlerntermin am 18.05.2020 um 19:00 Uhr statt (Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155).

Für alle Fragen Rund um die Jahresgruppe  kann man uns auch gerne direkt kontaktieren.

 

alle geschlossen
Beschreibung der Jahresgruppe

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich für sich selbst und die eigene Reflektion und  Entwicklung Zeit zu nehmen. Zugleich wird der Alltag immer hektischer und der Terminplan immer voller. Damit steigt die Hürde, sich für (Wochenend-)Seminare anzumelden bzw. die Zeit dafür frei zu schaufeln.  Denn wie oft denken wir “Ich müsste mir mehr Zeit nehmen für mich” und unterlassen es dann doch, weil der Alltag uns einholt und vereinnamt?

Erst wenn wir einen festen Rahmen, also eine Zeit, einen Ort und gleichgesinnte Mitmenschen haben, dann steigt die Wahrscheinlichkeit erheblich an, dass wir das “ich müsste” überwinden und ins Tun kommen. Zugleich müssen die Rahmenbedingungen so gestaltet sein, dass sie den Alltag nicht zusätzlich belasten oder einschränken.

Aus diesen Überlegungen heraus ist das Angebot der “Online-Jahresgruppe entstanden. Wir nutzen die räumliche und zeitliche Flexibilität, welche die Online-/Video-Platformen uns bieten und verknüpfen sie mit den Inhalten der Selbsterfahrung zu einem Angebot. So können wir regelmäßig, aus unserem Alltag herausspringen und in einen gemeinsamen Ort der Reflektion und Entwicklung eintauchen. Auch hier nutzen wir die ganze Bandbreite der Methoden und Settings – jeweils angepasst auf die digitalen Rahmenbedingungen.

 

selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung.

Online? Geht das wirklich?

Kurz gesagt: JA!

Eine Selbsterfahrungsgruppe die sich über so einen langen Zeitraum trifft bringt ihre ganz eigenen Herausforderungen und Chancen mit sich.

Dabei können wir aus eigener Erfahrung sagen, dass auch online intensive Prozesse der Reflektion und Entwicklung möglich sind. Wir sehen das Online Angebot dabei nicht als einen “Ersatz” oder eine Corona bedingte “Notlösung”, sondern als ein eigenständiges und gleichwertiges Angebot, für das wir ganz eigene Konzepte entwickelt haben.

Wer genau das Gleiche erwartet, wie bei einem “Live-Seminar” wird enttäuscht sein und bucht lieber die Seminarreihe “MICH ERLEBEN”.

Wer aber bereit ist, sich auf etwas neues, herausforderndes, spannendes, entspannendes und besonderes einzulassen, ist hier genau richtig!

Inhalte und Methoden

Ziel der Jahresgruppe ist es, einen festen, geschützten und vertrauensvollen Rahmen für die gemeinsame Arbeit an Themen der Selbsterfahrung zu bieten. Hier wächst eine Gruppe aus Menschen zusammen, welche nicht nur über ihre beruflich-/fachlichen Wurzeln miteinander verbunden sind, sondern auch in ihrem Interesse dafür, sich selbst noch besser kennenzulernen. Dabei werden immer wieder Impulse und Wünsche aus der Gruppe heraus entwickelt und aufgenommen, so dass die Inhalte nicht festgelegt sind.

Hier sind zunächst einige Themen, die sicher vorkommen werden:

  • Ressourcen
  • Konflikte
  • Mindset
  • Professionalität und Authentizität
  • Selbst- und Fremdbild
  • Selbstführsorge
  • Scheitern
  • (Lebens-)Visionen

Neben kurzen Impulsvorträgen zur Einleitung in die jeweiligen Themen, stehen vor allem der Austausch untereinander und die eigene Reflektion im Vordergrund. Übungen werden sowohl Einzeln, als auch in der Klein- oder Großgruppe angeboten. Dabei werden immer auch Anregungen und Übungen für die Zeit zwischen der Terminen angeboten.

 

Technik und Termine

MICH ERLEBEN Newsletter

 

Für die Teilnahme an dieser Jahresgruppe müssen folgende technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • stabile Internetverbindung
  • PC/Laptop/Tablet mit funktionierender Kamera sowie einem Mikrofon
  • muss ZOOM unterstützen
  • ein Smartphone alleine ist nicht ausreichend (aufgrund des kleinen Bildschirms)

Die Jahresgruppe trifft sich zweimal pro Monat für zwei Stunden:

  • dienstags von 19:00 bis 21:00 Uhr
  • Start am 01.06.2021
  • Vorab findet ein Kennenlerntermin am 18.05.2020 um 19:00 Uhr statt (Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155). Erst nach diesem Termin muss eine verbindliche Buchung erfolgen.

  •  

    Für alle Fragen Rund um das Seminar  kann man uns auch gerne direkt kontaktieren.

 

  • Ein Termin passt mal nicht? Kein Problem! Impulsvorträge und Übungsanleitungen werden aufgezeichnet, so dass man diese nutzen kann, falls man einen Termin verpasst haben sollte. (i.d. Übungen/Kleingruppen etc. erfolgt KEINE Aufnahme)
  • Alle Teilnehmer*innen bekommen Zugang zu unserem Diskord-Server und einem speziellen, Download-Bereich für die Materialien und Handouts.
Teilnahmegebühren

Pro Teilnehmer*in fallen folgende Teilnahmegebühren an: 

  • 100,- Euro pro Monat (Laufzeit 12 Monate)

 

Hinweis: Es handelt sich um eine Jahresgruppe, deren Beiträge monatlich zu zahlen sind, unabhängig von der eigenen Teilnahme. Eine Rückerstattung ist ausgeschlossen. Die Gruppe endet nach einem Jahr.

Fortbildungspunkte

Ein Antrag für Fortbildungspunkte ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Niedersachsen gestellt (werden auch von der Ärztekammer anerkannt). In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Aktuell gehen wir von 2 Fortbildungspunkten pro Termin aus, also 48 für die Teilnahme an allen Terminen der Jahresgruppe.

Buchungsbedingungen und AGBs

Diese Seminarreihe ist begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eintreffens berücksichtigt.

Mit der Buchung werden auch unsere AGBs  anerkannt, welche hier nachgelesen werden können:

Selbsterfahrung MICH ERLEBEN – AGBs

 

Ein Rücktritt bedarf der Schriftform und kann bis zu 2 Wochen vor Beginn (1. Termin) unter Einzug einer Bearbeitungsgebühr von 25,- € erfolgen.

Ein späterer Rücktritt ist nicht möglich. Die Jahresgruppe endet automatisch nach einem Jahr.