Seminarreihe “MICH ERLEBEN”

Zusammenhalt Gemeinschaft

Seminarreihe “MICH ERLEBEN”

für Psychotherapeut*innen und Ärzt*innen

 

 

Auf unserer Wanderung durch dieses Leben tragen wir alle unseren eigenen Rucksack – Zeit ihn auf zu machen und seine Schätze zu ergründen!

Selbsterfahrung als Teil der verhaltenstherapeutischen Weiterbildung ist fest etabliert.  Doch wie oft gönnen wir uns anschließend noch eine echte Auszeit – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?

In fünf Blöcken bieten wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung.

Diese Seminarreihe findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT e.V.) statt und richtet sich gezielt an Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Mediziner*innen, die sich eine Zeit für die Auseinandersetzung mit und Entwicklung von sich selbst nehmen möchten.

Begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen!

Infotermine:
Diese finden am 22.04.2021 und 11.05.2021 jeweils um 20:00 Uhr statt: nutzen Sie einfach diesen Link:

https://zoom.us/j/92253520382?pwd=ZG1pQW5JWXIxcUtFVlZlT2VrQjVLUT09

(Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155).

Wer an keinem dieser Termine teilnehmen kann oder möchte, ist herzlich eingeladen, uns direkt zu kontaktieren.

Anmeldung:
Die Anmeldung für diese Seminarreihe erfolgt über die DGVT: Anmeldung via DGVT
Eine direkte Anmeldung über MICH ERLEBEN ist für diese Seminarreihe nicht möglich.

 

 

alle geschlossen
Beschreibung der Seminarreihe

Selbsterfahrung als Teil der verhaltenstherapeutischen Weiterbildung ist fest etabliert. Von ihr kann unsere therapeutische Persönlichkeitsentwicklung maßgeblich profitieren. Wir alle wissen darum, wie wichtig solche Prozesse sind – doch wie oft nehmen wir uns im Alltag die Zeit, auf uns selbst und unsere Entwicklung zu schauen? Wie oft gönnen wir uns eine echte Auszeit – in der wir ganz neu auf unsere Geschichte, unsere Stärken und Schwächen schauen – um gestärkt voran zu schreiten?
Für diese Seminarreihe von  MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken.

In fünf Blöcken bieten wir den geschützten Rahmen für eine professionelle, selbstbestimmte, wertschätzende und vor allem ressourcenorientierte Gruppenselbsterfahrung. Während der jeweils dreitägigen Termine wechseln wir zwischen Großgruppe, Kleingruppen, Zweiergruppen und individuellen Einzelsettings. Dabei sind das positive Selbsterleben und Selbsterkennen unser Fokus – immer mit einer guten Prise Humor und Leichtigkeit, denn Selbsterfahrung sollte Freude bereiten, damit man sich auch den schwierigeren Themen widmen kann.

Unser Konzept beinhaltet Selbsterfahrung an stillen Orten unter Einbezug von Natur und Umgebung, fern des alltäglichen Umfeldes. Der Tag beginnt mit einem Angebot körperorientierter Interventionen wie Yoga oder achtsamem Laufen und endet mit gemeinsamen Abenden.

Das Ziel der Seminarreihe ist die Bildung einer unterstützenden Gruppe und Gemeinschaft, in der individuelle Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden. Achtsam und ressourcenorientiert werden das eigene Erfahren und Erkennen gefördert und in den beruflichen Kontext integriert.

Erfahrungsgemäß bilden sich in diesen Seminaren Gruppen, die auch darüber hinaus miteinander verbunden bleiben und sich auf ihren weiteren Wegen unterstützen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt.

Für Fragen rund um die Veranstaltung und zum Kennenlernen der Seminarleitung, bieten wir zwei Infotermine via Zoom an.

Diese finden am 22.04.2021 und 11.05.2021 jeweils um 20:00 Uhr statt (Zoom Meeting-ID 922 5352 0382, Kenncode 900155). Wer an keinem dieser Termine teilnehmen kann oder möchte, ist herzlich eingeladen, uns direkt zu kontaktieren.

Inhalte und Methoden

In dieser Seminarreihe von MICH ERLEBEN verbinden wir Elemente der verhaltenstherapeutischen Selbsterfahrung mit systemischen und hypnotherapeutischen Elementen, sowie körpertherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Techniken. Humor, Achtsamkeitsübungen, Rollenspielen, Impact Techniken, sowie intensive Übungen zu psychischen Grundbedürfnissen und Mindsets beschreiben nur einige der Methoden, die wir Schulen übergreifend nutzbar machen.

Die Selbsterfahrung findet im Wechsel von Einzel-, Klein- und Großgruppenarbeit statt.

Gemeinsam machen wir uns auf den Weg.

Sinnbild - für Menschen in der Gruppe auf neuem Weg

 

Block I: „Wo komme ich her und was bringe ich mit?“ –
Biografie- und Ressourcenarbeit

Termin: 10. – 12. März 2022 (24 UE)

Block II: „Wie begegne ich der Welt?“ – Glaubenssätze und Mindsets

Termin: 03. – 05. Nov. 2022 (24 UE)

Block III: „Wo und wie tanke ich auf?“
Achtsamkeit, Akzeptanz und Selbstfürsorge

Termin: 02. – 04. März 2023 (24 UE)

Block IV: „Wofür schlägt mein Herz?“ – Ziel- und Visionsarbeit

Termin: 02. – 04. Nov. 2023 (24 UE)

Block V: „Wer bin ich und wer sind wir?“ – Individualität und Gemeinschaft

Termin: 29.Feb. – 02. März 2024 (24 UE)

 

Der Seminarort

Ansicht Hildesheimer Haus

Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes von MICH ERLEBEN ist die Selbsterfahrung in der Gruppe. Wir fördern im Besonderen Vertrauen und Gruppenkohäsion. Das bedeutete auch, die gemeinsamen Tage an einem besonderen Ort zu verbringen. Unser Angebot setzt deshalb die Übernachtung und Vollverpflegung im „Hildesheimer Haus“ als Seminarbestandteil voraus, der verbindlich von allen Teilnehmer*innen zusätzlich zum Seminar mitgebucht wird.

Hier ein paar Impressionen des Hildesheimer Hauses, das uns einen außergewöhnlichen Raum für außergewöhnliche Seminartage zur Verfügung stellt:

Weitere Informationen und Eindrücke gibt es auf der Website des Hildesheimer Hauses: www.hildesheimer-haus.de

 

Seminartermine und -zeiten

Die Seminarreihe gliedert sich in fünf Blöcke über den Zeitraum von 2,5 Jahren. Die einzelnen Seminare finden immer von Donnerstag bis Samstag statt.

Termine

Kurs ME-DGVT-2022-K01

  • Block 1  10.03. – 12.03.2022
  • Block 2  03.11. – 05.11.2022
  • Block 3  02.03. – 04.03.2023
  • Block 4  02.11. – 04.11.2023
  • Block 5  29.02. – 02.03.2024

Seminarzeiten

  • donnerstags 14:00 – 20:30 Uhr
  • freitags 08:00 – 20:00 Uhr
  • samstags 08:00 – 13:00 Uhr

Alle Zeiten verstehen sich inklusiver aller Pausen, gemeinsamen Mahlzeiten etc.

Teilnahmegebühren

Pro Teilnehmer*in fallen folgende Seminargebühr an:

Normalpreis:

  • 2900,- Euro
  • 2800,- Euro (Frühbucherpreis bis 01. Oktober 2021)

DGVT-Mitglieder:

  • 2800,- Euro
  • 2700,- Euro (Frühbucherpreis bis 01. Oktober 2021)

 

Hinweis: zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten (Vollpension und Seminarverpflegung) pro Seminarblock: 250,-€ . Diese werden jeweils auf einer gesonderten Rechnung des Hotels ausgewiesen und mit dem Hotel abgerechnet.

Bescheinigung und Fortbildungspunkte

Nach Abschluss aller fünf Blöcke erhalten die Teilnehmer*innen eine Gesamtbescheinigung über die Teilnahme an der Seminarreihe.

Ein Antrag für Fortbildungspunkte ist bei der Landespsychotherapeutenkammer Niedersachsen gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten und die jeweiligen Bescheinigungen werden am Ende jedes Seminarblocks ausgehändigt.

Buchungsbedingungen und AGBs

Die Buchung erfolgt direkt über die Website der DGVT.

Diese Seminarreihe ist begrenzt auf 20 Teilnehmer*innen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eintreffens berücksichtigt.

Mit der Buchung werden auch unsere AGBs für die Seminarreihe anerkannt, welche hier nachgelesen werden können:

Selbsterfahrung MICH ERLEBEN – AGBs

 

Ein Rücktritt bedarf der Schriftform und kann bis u 8 Wochen vor Kursbeginn (1. Seminar) unter Einzug einer Bearbeitungsgebühr von 50,- € erfolgen.

Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Ein Rücktritt während der Seminarreihe ist nicht möglich.

Nähere Bestimmungen hierzu finden Sie auf dem Anmeldeformular auf der Website der DGVT.